Seminare

Liebe Mitarbeitervertreterin, lieber Mitarbeitervertreter,

die Amtszeit in den Mitarbeitervertretungen hat am 1. Mai 2016 begonnen und alle Grundkurse für die MAVArbeit waren umgehend ausgebucht! Dies ist in doppelter Hinsicht ein gutes Zeichen: Viele Kolleginnen und Kollegen wurden neu in die MAVen gewählt und sind darüber hinaus bereit, sich hinsichtlich Basiswissen und Grundkenntnissen schulen zu lassen! Darum haben wir zügig weitere Grundkurse organisiert und bereits ausgeschrieben, erstmals auch einen solchen ausschließlich für MAVMitglieder an kirchlichen Schulen. Nun hoffen wir, dass alle Interessierten im Jahr 2017 mit einem Grundkurs beginnen können.
Wir sehen es als gutes Zeichen für die gesamte Landeskirche, wenn Kolleginnen und Kollegen mit Mut und Sachkenntnis in den Dienststellen mitarbeiten und sich dafür auch weiterbilden!

Auf zwei weitere Seminare, die ebenfalls Neuheiten in unserem Programm sind, wollen wir Sie besonders hinweisen: Unter der Seminarnummer 08/2017 finden Sie ein Angebot für MAVMitglieder, deren MAV auch für einen Kreisdiakonieverband zuständig ist. Dies ist die konsequente Fortsetzung unserer mit den Schulen im Jahr 2015 neu eingeführten „Spartenangebote“. Hier wird es in Zukunft sicherlich auch noch für weitere Bereiche Angebote geben. Sprechen Sie uns bitte an, falls Sie einen konkreten Bedarf sehen.
Mit der „Mitbestimmung in sozialen und organisatorischen Angelegenheiten nach § 40 MVG.Württemberg“ werden wir uns im Rahmen des Seminars 11/2017 auseinandersetzen. Hierzu sind vor allem „MVGProfis“ eingeladen, die auf der Suche nach neuen Impulsen für die Zusammenarbeit mit der Dienststellenleitung sind.

Das neue Seminarheft nehmen wir zum Anlass, im Seminarbereich einige Veränderungen einzuführen. Schließlich ist 2017 für alle Kirchen in Europa das Jahr des Reformationsjubiläums – ein perfekter Zeitpunkt für Schritte in eine bessere Zukunft der evangelischen Kirchen!

Eine ganz konkrete Änderung sehen Sie in der Heftmitte. Dort war in früheren Ausgaben ein Anmeldebogen eingeheftet, meist auf gelbem Papier.
Nun finden Sie dort eine Grafik, die die Seminarkonzeption für die MAVen in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg darstellt. Sie soll Ihnen als Planungshilfe innerhalb der MAV dienen: Wer besucht welches Aufbauseminar? Welches Fachgebiet möchte ich nach dem Grundkurs kennenlernen? In welche besonderen Fragestellungen unserer MAV arbeite ich mich ein? Antworten auf diese und weitere Fragen fallen Ihnen leichter mithilfe der Konzeption!
Aber natürlich sollen Sie sich auch weiterhin zu unseren Seminaren anmelden, auch wenn kein Anmeldebogen beigeheftet ist: Dazu finden Sie, wie bereits in den letzten Jahren, auf unserer Homepage den Anmeldebogen zum download und anschließendem Ausfüllen am PC. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nach wie vor zwei Unterschriften auf Ihrer Seminaranmeldung benötigen: die der/des MAVVorsitzenden und die der/des Seminarteilnehmenden. Gerne können Sie uns den so vollständig ausgefüllten Bogen auch als pdfDokument mailen. Eine reine „Onlineanmeldung“ ist leider auch weiterhin nicht möglich.

Wir freuen uns darauf, Sie und Euch als MAVKolleginnen und
Kollegen auf den Seminaren zu begrüßen.
Gemeinsam planen und gestalten wir die reformierte Zukunft unserer evangelischen Landeskirche und aller ihrer Dienststellen!

 

               Ulrike Gaffron                                      Matthias Hiller
                 Referentin                        Vorsitzender des Fortbildungsausschusses